alt =
Essen

Gisele Bündchen und Tom Bradys persönlicher Küchenchef enthüllen ihre gesundheitsbewusste Urlaubsdiät

Gisele Bundchen und Tom Brady width =

Keine betrügerischen Mahlzeiten hier! Die strenge Diät von Tom Brady und Gisele Bündchen wird auch dann fortgesetzt, wenn das Paar im Urlaub ist.

Das gesundheitsbewusste Paar hält sich bekanntermaßen an einen kontrollierten Ernährungsplan , der zu 80 Prozent aus Gemüse und Vollkornprodukten und zu 20 Prozent aus mageren Mitteln besteht, so der persönliche Chefkoch Allen Campbell.

Wenn der NFL-Quarterback und das Supermodel in ihrem Haus in Costa Rica entspannen , verlassen sie sich bei der Zubereitung ihrer Mahlzeiten auf die lokale Rohkostköchin und ganzheitliche Ernährungswissenschaftlerin Joanne Gerrard Young .

‘Sie machen nicht immer Rohkost, aber da es in Costa Rica so einfach ist, machen wir eine 80/20 Rohkost mit großen bunten Salaten und viel frischem Gemüse’, kocht Young für das Paar In den letzten fünf Jahren sagte Well + Good . ‘G isst manchmal gerne vegetarisch, also machen wir ein Getreide, das vom Eiweiß getrennt ist, und sie liebt Saftreinigung, also macht sie ungefähr eins pro Jahr.’

Dazu gehört das Festhalten an den Grundnahrungsmitteln, wie viel Gemüse zu essen und auf Süßigkeiten zu verzichten. ‘Sie wollten keine Desserts mehr für eine gesunde Ernährung zubereiten, aber ich teilte ihnen alle meine rohen veganen Desserts mit, und sie lieben sie und haben sie die ganze Zeit’, sagte der in Kanada geborene Koch und Gründer von The Healing Küche.

Wenn das Paar in Costa Rica ist (aufgrund seines Fußballplans unternimmt Brady die Reise ungefähr einmal im Jahr, während Bündchen regelmäßig zu Besuch ist), essen sie ihre größte Mahlzeit zum Mittagessen und dann eine kleinere zum Abendessen.

„Joannes Heilnahrung zu essen, erinnert mich an unsere Verbindung zu unserem schönen Planeten, hat das Supermodel gesagt . ‘Jede Mahlzeit ist ein Spiegelbild der Liebe und Vitalität, besser als die zuvor.’

Eine Kostprobe von Young's gesunden Gerichten wie Mangold-Sommerbrötchen mit würziger Mandelsauce, Ananas-Gurken-Gazpacho und Kokos-Mango-Sahnetorte finden Sie in den Rezepten unten.

alt =

Mangold-Sommerbrötchen

1 Bund Mangold

1 rote Paprika (am besten von Hand geschnitten)

1 große Karotte

¼ Rotkohl

¼ Weißkohl (Kohl kann auch mit der flachen Klinge auf dem Wendemesser geschnitten werden)

2 Frühlingszwiebeln gehackt

8 frische Basilikumblätter gehackt

Eine Handvoll Koriander gehackt

Eine Handvoll gehackte Minzblätter

1. Entfernen Sie den unteren Teil der Stiele der Mangoldblätter, waschen Sie die Blätter vorsichtig und tupfen Sie sie mit einem Küchentuch trocken. Julienne-Karotten, Paprika und Kohl in feine Scheiben schneiden.

2. Nehmen Sie die Mangoldblätter nacheinander und legen Sie, beginnend am Boden, an dem Sie den Stiel entfernt haben, die Karotte, den roten Pfeffer und den Rot- und Weißkohl hinein. Belegen Sie jedes Blatt mit einer Prise Kräuter und Frühlingszwiebeln.

3. Beginnen Sie, das Blatt von unten zu rollen, und versuchen Sie, das Ende in die andere Seite zu stecken und weiter zu rollen. Auf einen Teller legen und mit den restlichen Blättern fortfahren.

4. Wenn Sie fertig sind, tauchen Sie jede Rolle in Sweet & Spicy Almond Sauce (Rezept unten).

Würzige Mandelsoße

½ Tasse Mandelbutter

2 EL. Kokosaminos (Kokosgewürz)

1 Teelöffel. Kokosnusszucker

2 EL. frisches Wasser

Ein Spritzer Limettensaft

Eine Prise Paprika blättert ab

⅛ TL. geriebener Ingwer

1 kleine Knoblauchzehe

Ein paar frische Korianderblätter zum Garnieren

Eine Prise Salz

1. In einer kleinen bis mittelgroßen Schüssel Kokosaminos, Kokosnusszucker, Wasser und Limettensaft verquirlen.

2. Ingwer, Knoblauch und rote Paprikaflocken hinzufügen und erneut verquirlen.

3. Eine halbe Tasse Mandelbutter hinzufügen und gut mischen.

4. Die Dip-Sauce in einzelne Dip-Auflaufförmchen teilen und mit einem frischen Korianderblatt garnieren.

Gisele Bundchen und Tom Brady width =

Ananas Gurke Gazpacho

⅕ Ananas (½ Tasse gewürfelte Ananas reservieren)

2 Gurken (Reserve ½ Tasse Gurkenwürfel)

2 grüne Zwiebeln

8 Korianderzweige

8 große Basilikumblätter

10 Minzblätter

Saft aus ½ Limette

2 TL Jalapeno, entkernt

½ Tasse Wasser

1. Reservierte Ananas und Gurke würfeln und beiseite stellen. Die restlichen Zutaten vermengen.

2. Gießen Sie die Suppe in Schalen und geben Sie die restlichen Ananas- und Gurkenwürfel in die Suppe. Mit zwei dünn geschnittenen Jalapeno-Runden und gehacktem Koriander garnieren.

alt =

Kokosnuss-Mango-Sahnetorte

Kruste:

1 Tasse Kokosraspeln

½ Tasse Macadamianüsse (eingeweicht, gespült und abgetropft)

½ Tasse Datteln (10 Minuten eingeweicht und dann gehackt)

⅛ TL. Meersalz

Verwenden Sie eine Küchenmaschine, um Macadamianüsse zu zersetzen. Fügen Sie gehackte Kokosnuss und Salz hinzu und pulsieren Sie ein paar Mal, um mit dem Kombinieren zu beginnen. Fügen Sie dann Datteln hinzu. Weiter pulsieren, bis eine feine Mahlzeitkonsistenz erreicht ist.

1. Geben Sie die Krustenmischung in eine 9-Zoll-Springform (falls Sie keine Springform haben, verwenden Sie einen mit Saran ausgekleideten Tortenteller). Drücken Sie die Nussmischung fest in die Pfanne und achten Sie darauf, dass die Ränder gut gepackt sind und der Boden durchgehend relativ eben ist. Zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Kokoscremefüllung:

1 junge Kokosnuss (Wasser trinken und Fleisch auskratzen) oder 1 Tasse natürlichen Kokosjoghurt

1 Tasse gehackte frische Mango (restliche Mango als Beilage in Scheiben schneiden)

¼ Tasse Kokosnusszucker oder natürlich süßender Sirup nach Wahl

⅛ Tasse Kokosnussöl

½ TL frische Vanilleschote

Eine Prise Limette

2 EL. Soja-Lecithin-Pulver

1. Alle Zutaten mit Ausnahme von Sojalecithin in einem Hochleistungsmixer glatt rühren. Nach dem Mischen nach und nach Sojalecithin hinzufügen. Kruste mit Füllung bestreichen und 1 bis 2 Stunden kalt stellen. Top mit Kokosraspeln und garnieren mit geschnittenen Mango.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *